TSV 1892 Heiligenrode e.V. Abteilung Radsport

Trainigszeiten

Mountainbike

Sommerzeit (April - September):
immer dienstags und donnerstags ab 18:00 Uhr an der Gemeindeturnhalle (Astrid-Lindgren-Schule)

Winterzeit (Oktober - März):
immer samstags ab 14.00 Uhr an der Gemeindeturnhalle (Astrid-Lindgren-Schule)

Trial

Unsere Trainingszeiten sind montags ab 17:00 Uhr auf dem Trial Gelände an der

Wilhelm-Leuschner-Schule Niestetal

Im Winter in der Gemeindeturnhalle (Astrid-Lindgren-Schule).

 

 

 

DM Bronze für TSV-Trialerin Römmelt in Berlin

Am 05. + 06. Juni 2021 fanden in Berlin die Finalläufe der Deutschen Meisterschaft im Fahrradtrial statt. Die Veranstaltung war eingegliedert bei „Die Finals 2021 Berlin | Rhein-Ruhr“ und damit ein absolutes Top-Event mit medialer Präsenz von ARD und ZDF. Alle Wettkämpfe wurden in voller Länge via Livestream übertragen, hinzu kamen am Samstag und Sonntag eine jeweilige Live-Schaltung von ca. 20 Minuten im ZDF Sportstudio beziehungsweise in der ARD Sportschau. Wegen der Pandemie fanden die Trial Wettkämpfe mit einem umfangreichen Hygiene-Konzept und ohne Zuschauer vor Ort statt.

Vom TSV Heiligenrode qualifizierte sich die 20 jährige Sandershäuserin Celina Römmelt für das Finale der Damenklasse in Berlin. Die Vorläufe fanden am 23. Mai 2021 beim OC Lüneburg statt. Dort belegte sie bereits den dritten Platz der Qualifikation, dicht gefolgt von der Konkurrenz.  Damit war das Ziel für Berlin klar: Platz 3 verteidigen und, wie im Vorjahr, die Bronze Medaille mit nach Hause nehmen. In Berlin wurde sie vom Trial Urgestein des TSV Heiligenrode, Wolfgang Wenzel, betreut. Er war nicht nur als Celinas Betreuer vor Ort, sondern auch als offizieller Fahrtleiter des Bund Deutscher Radfahrer und gehörte damit zur dreiköpfigen Wettkampfleitung dieser Veranstaltung. Celina fuhr einen konstant guten Wettkampf, bei dem sie sich in der zweiten Runde, in jeder der drei Sektionen, verbessern konnte. Am Ende war es ein Showdown um Platz 3 in der letzten Sektion. Die jüngere Konkurrentin aus Baden Württemberg musste vorlegen und tat dies sehr gut – sie holte, wie in Runde eins, 40 von 60 möglichen Punkten. Celina erreichte in der ersten Runde in dieser Sektion „nur“ 30 Punkte. In den anderen beiden Sektionen war sie leicht im Vorteil, daher war Platz 3 noch in greifbarer Nähe.  Aufgrund der Gesamtpunkte musste Celina im zweiten Durchgang aber ebenfalls 40 Punkte in dieser Sektion bringen, sonst hätte es am Ende nur für die Holz Medaille gereicht. Sie behielt die Nerven, klärte die ersten vier Sektoren dieser Sektion fehlerfrei und erreichte damit die notwendigen 40 Punkte. Sie scheiterte im fünften Sektor, was keinen weiteren Einfluss auf ihre Endplatzierung nahm – Platz 2 war schon vor der letzten Sektion außer Reichweite. Damit verteidigte sie ihren dritten Platz und durfte sich am Ende über die Bronze Medaille der Deutschen Meisterschaft 2021 freuen.

Wie es dieses Jahr mit (inter)nationalen Wettkämpfen im Fahrradtrial weitergeht, entscheidet sich – mit Blick auf den Pandemieverlauf – in den nächsten Wochen.

Fotograf: Andreas Gester

© 2018 TSV Heiligenrode e.V. Abteilung Radsport